Bautagebuch

7. September 2016

Richtfest und Tag der Offenen Baustelle am U-Bahnhof Rotes Rathaus

Richtfest © Clemens Bilan

Anlässlich der Fertigstellung des Rohbaus luden wir, die Projektrealisierungs GmbH U5, eine Tochter der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), heute Vormittag zum feierlichen Richtfest für geladene Gäste und von 14:00 bis 20:00 Uhr zu einem „Tag der Offenen Baustelle".

Dieser Einladung folgten über 3.000 Interessierte, die in den Rohbau des U-Bahnhofs hinabstiegen, um einmal dort zu gehen, wo später Gleise liegen und U-Bahnen fahren werden.

Beim offiziellen Teil am Vormittag verfolgten über 300 Gäste die Verkündung des Richtspruchs von Bauführer Heinz Peyer. Wie auch er danken wir allen Bauleuten, aber auch allen anderen Beteiligten und direkten Anwohnern des Projekts.  

„Wir freuen uns sehr, dass so viele Berlinerinnen und Berliner unserer Einladung gefolgt sind.", so Ute Bonde, Geschäftsführerin Finanzen der Projektrealisierungs GmbH U5: „Es war sehr schön zu sehen, wie begeistert die Menschen aus dem Rohbau des U-Bahnhofs kamen. Das motiviert uns von der Projektleitung und auch die Bauleute noch einmal zusätzlich für die anstehenden Arbeiten."

Nach dem Rohbau folgen ab 2017 der Ausbau sowie – nach Abschluss der momentanen archäologischen Grabungen vor dem Berliner Rathaus – die Oberflächenwiederherstellung an der Rathausstraße / Spandauer Straße. Die Inbetriebnahme der Gesamtstrecke U5 von Hönow bis Hauptbahnhof ist für 2020 vorgesehen.

Weitere Bilder

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.