Bautagebuch

20. Oktober 2016

Museumsinsel: Änderung der Fußgängerführung

Abschluss Spezialtiefbau MUI West © Reetz-Graudenz

In den vergangenen Wochen gab es große Fortschritte beim Bau des U-Bahnhofs Museumsinsel. Zum einen wurden die ersten 35 Vereisungsbohrungen - jede über 100 Meter lang - erfolgreich durchgeführt; mittlerweile wird in der östlichen Baugrube bereits der Tunnel weiter abgebrochen, um die Vereisungsbohrungen in größerer Tiefe vorzubereiten. Die tieferen Gegenbohrungen von MUI West aus liefen ebenfalls erfolgreich.  Gleichzeitig kommt auch der Rohbau voran - auf der östlichen Seite werden die Zwischendecken betoniert.  Auf der nordwestlichen Seite vor dem Deutschen Historischen Museum wurde auch die letzte Baugrube des Lückenschluss-Projekts von den Spezialtiefbauern abgedichtet. Nun rücken wieder die Leitungsbauer an, um die Heberkonstruktion vor dem Zeughaus zurückzubauen. Dies erfordert hier bis voraussichtlich Januar 2017 eine veränderte Fußgängerführung an der Fahrbahn entlang; an der Verkehrsführung der weiteren Verkehrsteilnehmer ändert sich nichts. 

Weitere Bilder

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.