Bautagebuch

25. November 2019

Freie Fahrt auf dem Spreekanal

Rückbau Fangedamm MUI November 2019 © A. Reetz-Graudenz

Die Fortschritte beim Bau des U-Bahnhofs Museumsinsel zeigen sich nun auch an der Oberfläche. Der Fangedamm im Spreekanal direkt neben der Schlossbrücke wird zurück gebaut. Der Fangedamm wurde bereits 2012 errichtet. Dazu wurden zwei Spundwände in den Kanal gesetzt und mit Material verfüllt. Benötigt wurde der Fangedamm, da die Tunnelvortriebsmaschine „Bärlinde“ Wände nur durchfahren konnte, wenn sie senkrecht auf sie traf. Mit der bestehenden Uferwand wäre das nicht möglich gewesen. Angesichts der Enge der Baugruben – auf MUI Ost gerade einmal 700m² - waren die zusätzlichen Quadratmeter für den Rohbau wichtiger „Landgewinn“. Im Ausbau wird dieser nun jedoch nicht mehr benötigt. Deshalb laufen seit November die Rückbauarbeiten und schon bald werden die Boote im Spreekanal keine Kurve mehr fahren müssen.

Weitere Bilder

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.