Bautagebuch

23. Oktober 2019

Graffiti auf der Friedrichstraße. Die PRG U5 und DIE MITTE e.V. verschönern Mitte

Graffiti Friedrichstraße S+U-Bahnhof © Stephanie Niehoff

Eine Woche lang wurden in der Friedrichstraße die Einhausungen der zukünftigen Eingänge zum U6-Bahnsteig des U-Bahnhofs Unter den Linden durch den Graffiti-Künstler SNYDER gestaltet. Echte Kunst - im Gegensatz zu illegalen Schmierereien auf Bahnhöfen oder auf U-Bahnzügen! Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Ob der Berliner Bär, der S- und U-Bahnhof Friedrichstraße oder der Fernsehturm: Mitte ist um einen Selfie-Spot reicher! 

Das Kunstwerk entstand in einer Initiative zusammen mit dem Verein „DIE MITTE“, in dem sich die Anlieger der Friedrichstraße zusammengeschlossen haben. Sieben Tage lang hatSNYDER die zweimal 60m² großen Holzflächen für uns verschönert. Das  Kunstwerk lässt sich so lange bewundern, bis die Einhausungen Ende 2020 zur Inbetriebnahme geräumt werden und die Fahrgäste über Granit-Treppen zum U6-Bahnsteig des U-Bahnhofs Unter den Linden gelangen. 

Weitere Bilder

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.