Bautagebuch

17. März 2015

Bärlinde hat ein neues Schneidrad

150317 TUN Einheben Schneidrad © Antonio Reetz-Graudenz

Für den Vortrieb der zweiten Tunnelröhre wurde heute das neue Schneidrad in den Startschacht der Tunnelvortriebsmaschine eingehoben. Das 6,70 Meter im Durchmesser große Schneidrad mit einem Gewicht von mehr als 50 Tonnen wurde von einem speziellen Raupenkran in den 20 Meter tiefen Schacht eingelassen. Der Kran wurde extra für das Einheben der neuen Teile für Bärlinde aufgebaut.

Diese Woche werden die noch verbleibenden neuen Teile ebenfalls eingehoben und anschließend montiert. Der Vortrieb der zweiten Tunnelröhre startet dann im April.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.