Bautagebuch

1. Februar 2017

Rückbau des Bauhafens an der Spree

Bauhafen © Reetz-Graudenz

Der Bauhafen an der Spree, der eigens für den Abtransport des von der Tunnelbohrmaschine Bärlinde zutage geförderten Materials hergestellt worden war, wird ab heute planmäßig zurückgebaut. Der Hafen ersetzte ca. 12.000 LKW-Fahrten durch Berlins Mitte. Der Rückbau wird voraussichtlich bis Ende Mai dauern. Anschließend wird der Uferweg auf der östlichen Seite der Spree hin zum Nikolaiviertel dauerhaft geöffnet. Die Personenschifffahrt wird von der Maßnahme nicht beeinträchtigt.