Bautagebuch

9. Mai 2018

Tunnel Lavinia wurde getauft!

Tunneltaufe MUI Übersicht © A.Reetz-Graudenz

Diesen Dienstag fanden sich Vorstandsvorsitzende der BVG Dr. Sigrid Nikutta, die Projektrealsierungs GmbH U5, Ausführende Firma Implenia, sowie Gäste aus Gesellschaft und Politik im östlichen Schacht der Baustelle Museumsinsel zusammen, um den ersten symbolischen Tunnelanschlag und die ökumenische Segnung des Tunnels "Lavinia" zu feiern. Fehlen durfte natürlich auch nicht die Tunnelpatin Lavinia Frey, Vorstand Kultur der Stiftung Humboldt Forum im Berliner Schloss und Geschäftsführerin der Humboldt Forum Kultur GmbH.

Um den neuen U-Bahnhof Museumsinsel entstehen lassen zu können, wurde der Mittelstollen zwischen den von Bärlinde gebohrten Tunnelröhren vereist. Die erfolgreiche Baugrundvereisung soll das Eindringen von Wasser unterhalb des Spreekanals während der Tunnelarbeiten verhindern. Nachdem nun traditionell der Segen für Tunnel und die Tunnelarbeiter erteilt wurde, kann der bergmännische Vortrieb beginnen.

Für die von der PRG U5 mit dem Bau beauftragte Firma Implenia, welche die bergmännischen Arbeiten am Tunnel Lavinia durchführt, bedankte sich Implenia Geschäftsführer Stefan Roth bei der Tunnelpatin: “Auch wenn der Tunnel Lavinia nur ein kurzer Tunnel ist, so ist er wegen seiner drei Stollen doch ein sehr anspruchsvolles Bauwerk, welches wir gerne und mit viel Leidenschaft errichten. Vielen Dank, Frau Frey, dass Sie den Bau als Patin begleiten

Auch Vorstandsvorsitzende der BVG Frau Dr. Sigrid Nikutta bedankte sich im Namen der BVG an allen Beteiligten und hofft auf einen weiterhin Unfallfreien Lückenschluss der U5. 

Weitere Bilder

Tags

Archive zum Bautagebuch